Spaghetti in Parmesan-Champignon-Soße

Nudeln, Vegetarisch | Juni 12, 2016 | Von


Hier gehts zur Zubereitung

Zubereitung

  1. Als Erstes für die Nudeln einen Topf mit Wasser aufsetzen.
  2. Für die Soße 20 g Tomatenmark mit etwas Öl in eine hohe Pfanne kurz anbraten und mit 350 ml Gemüse-Fond ablöschen. 0,5 Zwiebeln, 220 g von 300 g Champignons, 40 g Räuchertofu und eine Möhre grob würfeln und zusammen mit 2 TL Sojasoße und einem kleinen Rosmarinzweig zu dem Fond geben. Die Flüssigkeit zum Kochen bringen und für 10-12 Minuten abgedeckt kochen lassen.
  3. 180-200 g Nudeln in den Topf mit gesalzenem kochendem Wasser geben.
  4. Währenddessen die Soße durch ein Sieb gießen und das Gemüse filtern. Die Möhren und die Zwiebeln zurück in die Flüssigkeit geben und zusammen mit 80 ml Sahne mit einem Pürierstab aufmixen. Die restlichen 80 g Champignons in dünne Scheiben schneiden, zu der Soße geben und köcheln lassen. 60 g von 80 g Parmesan reiben und in der Soße zum Schmelzen bringen. Den restlichen Parmesan hobeln. Am Schluss die Soße mit ein klein wenig Muskatnuss, 1 EL Weißwein und klein geschnittenem Schnittlauch sowie Salz/Pfeffer abschmecken. Für die Bindung 4 TL Speisestärke in 2-3 EL kaltem Wasser auslösen und in die kochende Soße geben.
  5. Die Nudeln abgießen und in die Pfanne zu der Soße geben, einmal gut durchmengen und alles mit etwas frischem Schnittlauch und den Parmesan-Hobeln garniere.
  6. Guten Appetit!

Kommentare

Sei der erste, der einen Kommentar hinterlässt!

Schreibe einen Kommentar

Du kannst diese HTML tags benutzen:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>